Versandkostenfrei ab 20€

klimaschonender Versand

auch im Handel erhältlich

30 Tage Zufriedenheitsgarantie

Topliste Adventskalender: Nachhaltige und vegane Adventskalender

Die 5 besten nachhaltigen (und veganen) Adventskalender

Adventszeit bedeutet zur Ruhe kommen, es sich zuhause gemütlich zu machen und  – im besten Fall –  jeden Morgen ein überraschendes Türchen des eigenen Adventskalenders öffnen. Denn egal wie alt wir sind, die 24 kleinen Freuden zaubern uns an jedem Tag ein Lächeln ins Gesicht. 

Allerdings sind viele Weihnachtskalender voll mit ungesunden Süßigkeiten - und außerdem entsteht bei den meisten Kalendern eine Menge unnötiger Müll. Wer also trotzdem das vorweihnachtliche Gefühl und die 24 Überraschungen haben möchte, der muss sich eine Alternative zu den vielen gängigen Kalendern suchen. 

Die gute Nachricht: Wir haben das für dich erledigt und 5 umweltfreundlichere und teils vegane Alternativen hier zusammengestellt. Die schlechte Nachricht: Am Ende musst du dich ganz alleine entscheiden, was dir oder deinen Liebsten die Adventszeit versüßen darf. 


adventskalender advent kalender türchen

Adventskalender: Es muss nicht immer Müll & Vollmilchschokolade sein

Tatsächlich muss es nicht immer der “klassische” Kalender mit Schokolade oder anderen Süßigkeiten sein. Inzwischen gibt es tolle Alternativen, wie beispielsweise ein wesentlich gesünderer Tee-Adventskalender, Kalender voller Gewürze oder anderer Leckereien. Süßigkeiten sind nicht dein Ding? Auch kein Problem! Es gibt auch Kalender die, zumindest teilweise, auf Süßigkeiten verzichten und dafür eine Auswahl anderer Produkte in ihre Kalender packen.

Nachhaltige Adventszeit mit 24 Türchen voller Sinn

Denn Hand aufs Herz: Über einen lieblosen Adventskalender, gefüllt mit günstiger Schokolade, die immer gleich schmeckt, freut sich doch niemand so richtig. Oft werden die Türchen dann irgendwann gar nicht mehr aufgemacht und die (Plastik-)Verpackung inklusive Inhalt landet im Müll. Bevor zu einem solchen Produkt gegriffen wird, lieber gar keinen Kalender schenken. Aber auf einen Adventskalender verzichten muss niemand. Es gibt nämlich einige nachhaltige und plastikmüllarme Alternativen.


advent orange tannenbaum

Das sind die besten nachhaltigen (und veganen) Kalender zu einem guten Preis

Vorab muss gesagt sein: Ein Adventskalender, in dem sinnvolle und hochwertig produzierte Produkte stecken, wird immer mehr kosten als ein günstiger Schokoladen-Adventskalender aus dem Discounter. Qualität hat nunmal ihren Preis und eine gute Qualität lohnt sich für alle Beteiligten. Außerdem könntest du beim Weihnachtsgeschenk sparen: Denn die Adventskalender, die wir dir hier vorstellen, sind allesamt so hochwertig und schön, dass sie ein "richtiges" Geschenk zu Weihnachten locker ersetzen.

SFT nachhaltiger Adventskalender

Adventskalender 1: Startups for Tomorrow – gemeinsam für nachhaltige Weihnachten

Startups for Tomorrow ist ein Zusammenschluss nachhaltiger Startups, die gemeinsam ihren Beitrag für eine bessere Welt leisten. Sie kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen, haben aber alle gemeinsam, dass sie in ihrem Bereich nachhaltige Alternativen anbieten. Egal, ob vegane, glutenfreie Snacks von the Nu Company, Bio-Periodenprodukte von The Female Company oder Naturkosmetik von Junglück.

Im nachhaltigen Adventskalender von Startups for Tomorrow steckt so einiges, das die Weihnachtszeit ohne schlechtes Gewissen schöner macht und dabei einen positiven Impact auf unsere Welt hat. Der Kalender ist eine bunte Mischung aus leckeren Snacks, sinnvollen Anschaffungen und tollen Alternativen, die bestimmt auch du schon länger ausprobieren wolltest. Jetzt hast du endlich die Möglichkeit dazu.  

Adventskalender 2: Junglück – für eine gute Haut und eine gute Welt

Junglück hat es sich auf die Fahne geschrieben, komplett vegane Naturkosmetik herzustellen, die in Glas statt in Plastik verpackt ist und ohne unnötige Füllstoffe auskommt. Für jedes verkaufte Produkt pflanzt Junglück einen Baum und gibt der Welt so etwas zurück.

Ihr Adventskalender steckt voller Kosmetikprodukte, die über Weihnachten hinaus die Haut zum Strahlen bringen und dabei keinen negativen Einfluss auf die Umwelt haben. Es stecken Produkte sowohl in voller Größe, als auch in angenehmen Probiergrößen im Kalender. Gegenüber dem Einzelkauf kann man sich gut 136 € sparen und mit dem Kauf ein Start-up unterstützen, das den großen Kosmetikmarken zeigt, wie Nachhaltigkeit funktioniert. 


the nu company adventskalender

Adventskalender 3: The Nu Company & ihr “Carelender”

Auch The Nu Company pflanzt für jedes verkaufte Produkt einen Baum. Besonderes Highlight bei den gesunden Snacks und Schokoladen ist die kompostierbare Verpackung. Die gesünderen Naschereien sorgen für eine Weihnachtszeit ohne schlechtes Gewissen. Mit ausgewählten Zutaten in Bio-Qualität warten 24 Süßigkeiten und Superfoods auf alle, die sich für einen “Carelender” entscheiden.

Hier kommt auf jeden Fall jede:r auf den Geschmack. Die leckeren Alternativen zu herkömmlichen Snacks sorgen für eine abwechslungsreiche Vorweihnachtszeit und bieten die perfekte Gelegenheit, die Produkte von The Nu Company kennen und lieben zu lernen. 

Sonnentor adventskalender tee

Adventskalender 4: 24-Tee-Freuden mit Sonnentor

24 verschiedene Teesorten in Bio-Qualität stecken im Tee-Adventskalender von Sonnentor. Vom “Guten Morgen” bis zum “Gute Laune”-Tee ist alles dabei. Eine echte Alternative für alle, die keine Süßigkeiten mögen und sich trotzdem über 24 Überraschungsmomente freuen. Natürlich sind alle Inhalte vegan und von hochwertiger Qualität. Außerdem ist so ein Tee-Adventskalender ein süßes Geschenk, das nicht teuer ist und trotzdem vielen Freude bereiten wird. 

everdrop adventskalender nachhaltig

Adventskalender 5: Haushalt 2.0 und leckere Überraschungen – der Adventskalender von everdrop

Für alle, die oft nicht so recht wissen, wo und wie sie mehr Nachhaltigkeit in ihren Alltag bringen können, ist der everdrop Adventskalender genau das Richtige. Gefüllt mit den beliebtesten und ganz neuen Produkten der everdrop-Familie sowie mit zusätzlichen, nachhaltigen Alternativen von anderen Start-ups hat dieser Kalender für alle etwas zu bieten.

Seine komplette Verpackung kann wiederverwendet werden und auch die Inhalte sind allesamt besser umweltverträglich. Der Kalender bietet den perfekten Einstieg in ein nachhaltiges Zuhause. 

DIY-Adventskalender: Geschenke selbst bestimmen

Wenn dir keiner der oben beschriebenen Adventskalender zusagt, hast du immer noch die Möglichkeit, deinen Liebsten einen ganz eigenen Adventskalender zu basteln. Das ist besonders nachhaltig, weil du selbst aktiv Produkte auswählen kannst, von denen du weißt, dass sie den Beschenkten auch wirklich Freude machen. Somit landet schonmal nichts im Müll, nur weil es nicht gefällt.

adventskalender selbst gemacht

Natürlich solltest auch du bei der Auswahl der Geschenke darauf achten, dass sie fair produziert wurden und keine schädlichen Inhaltsstoffe beinhalten. Auch bei der Verpackung greifst du im Idealfall auf bereits bestehende Verpackungen zurück. So gibt es beispielsweise Stoffsäckchen, die sich jedes Jahr neu befüllen lassen. 

Wir hoffen, du bist jetzt bestens versorgt mit Tipps für nachhaltige Adventskalender und wie du deine Vorweihnachtszeit umweltfreundlicher und besser für dich und den Planeten gestalten kannst. 

Autorenprofil

Marina Danner
Marina Danner
Marina liebt Worte: Sie arbeitet als Texterin, Konzepterin und freie Traurednerin. Was sie bewegt? Die Liebe, unser Planet und zwischenmenschliche Beziehungen. Marina liebt die Natur, leckeres Essen und gute Gespräche.