Versandkostenfrei ab 20€

klimaschonender Versand

auch im Handel erhältlich

30 Tage Zufriedenheitsgarantie

Image

Verpackung
& Recycling

Hier erfährst du, woraus wir unsere verschiedenen Verpackungen, Aufbewahrungsboxen und Flaschen herstellen und wie du sie recyceln kannst. Übrigens: Auch beim Versand deines everdrop Pakets setzen wir auf Nachhaltigkeit. Durch den Versand mit  DHL GoGreen werden die beim Versand entstandenen Emissionen bereits von DHL ausgeglichen.

spülmittel everdrop

Sachets

Die neueste Generation unserer Pulver- und Tab-Sachets besteht aus FSC/PEFC-zertifiziertem Papier. Um die enthaltenen Produkte vor äußeren Einflüssen (v.a. Feuchtigkeit) zu schützen, hat das Papier außerdem eine innovative Beschichtung auf Basis von Ernteabfällen. Achtung:  Aktuell sind auch noch Sachets der vorigen Generation im Umlauf. Da wir keinen unnötigen Abfall produzieren wollen, brauchen wir hier noch den Restbestand auf. Diese Sachets sind zu 100 Prozent frei von Kunststofffolien, Aluminium, Fluorocarbonen, chlorierten Kohlenwasserstoffen und optischen Aufhellern.

Achtung:

Für einige unserer neueren Pulver-Produkte reicht die innovative Beschichtung auf Basis von Ernteabfällen leider nicht aus. Gerade in den Sommermonaten und für den Einzelhandel müssen wir bei diesen Produkten wieder auf Verpackungen zurückgreifen, die Polymere beinhalten. Wichtig: Es handelt sich dabei immer noch um die nachhaltigste Lösung, die es für diese Produkte auf dem Markt gibt, und die Verpackungen sind weiterhin im Altpapier recycelbar. 



Das heißt, all unsere Sachets kannst du ganz einfach im Altpapier entsorgen. Dank der sehr guten Rezyklierbarkeit können dann neue Verpackungen daraus hergestellt werden.


Papierbeutel

Papierbeutel

Da wir bei unseren Einwegverpackungen auf Kunststoffe verzichten, bestehen unsere Beutel aus Papier. Damit setzen wir auf einen nachwachsenden Rohstoff. Zum Verschließen der Beutel wird ein Faden aus Bio-Baumwolle eingenäht. 


Unsere Beutel kannst du nach dem Gebrauch – mit dem Faden – im Altpapier entsorgen und so wieder dem Recyclingkreislauf zuführen. Der Faden wird im Recyclingprozess ausgesiebt und anschließend thermisch verwertet. Du könntest ihn demnach auch direkt im Restmüll entsorgen.


Aufbewahrungbox

Aufbewahrungsboxen

Unsere Aufbewahrungsboxen werden in Deutschland aus Weißblech hergestellt. Weißblech ist zu fast 100 Prozent recyclingfähig und weist dabei einen geringen Qualitätsverlust auf. Diese Verpackung schützt unsere Produkte vor Licht und Verfall – zudem ist sie robust und langlebig.


Wenn du deine Aufbewahrungsbox doch einmal entsorgen willst, kannst du sie ganz einfach in den Gelben Sack bzw. die Wertstofftonne geben und somit in den Rohstoffkreislauf zurück führen.


Flaschen

Alle unsere Kunststoffflaschen bestehen zu 100% aus Rezyklat. Die Kunststoffe, die wir für sie verwenden, sind sogenannte Thermoplaste, d.h. sie können immer wieder eingeschmolzen und dadurch dem Recyclingkreislauf zugeführt werden.

Hat deine Flasche einen Pumpspender oder einen Sprühkopf, trenne ihn bitte vor dem Entsorgen von der Flasche!

Hat deine Flasche einen sogenannten Disc- oder Fliptop-Verschluss, bitten wir dich, diesen nicht von der Flasche zu trennen. Der Grund: Diese Teile sind kleiner als 2 cm und könnten daher als Einzelteile direkt zu Beginn in der Recycling-Anlage ausgeschleust und statt der Wiederverwertung der thermischen Verwertung zugeführt werden.

RPET Flaschen

Flaschen aus rPET

Unsere im Einzelhandel erhältlichen Putz- und Spülmittelflaschen bestehen aus recyceltem Polyethylenterephthalat (rPET). Dieses Material ist besonders leicht und verschleißfest. Es eignet sich daher optimal für den Langzeiteinsatz.


Solltest du deine Kunststoffflasche doch nicht mehr verwenden wollen, kannst du sie ganz einfach im Gelben Sack oder in der Wertstofftonne entsorgen und somit zurück in den Rohstoffkreislauf bringen. Auch der Verschluss kann im Gelben Sack oder in der Wertstofftonne entsorgt werden. Dabei solltest du auf Folgendes achten: 

Hat deine Flasche einen Pumpspender oder einen Sprühkopf, trenne ihn bitte vor dem Entsorgen von der Flasche!

Hat deine Flasche einen sogenannten Disc- oder Fliptop-Verschluss, bitten wir dich, diesen nicht von der Flasche zu trennen. Der Grund: Diese Teile sind kleiner als 2 cm und könnten daher als Einzelteile direkt zu Beginn in der Recycling-Anlage ausgeschleust und statt der Wiederverwertung der thermischen Verwertung zugeführt werden.



Image

Flaschen aus rHDPE

Unsere Duschgel- sowie die WC-Reiniger-Flaschen werden aus recyceltem Polyethylen mit hoher Dichte (rHDPE) hergestellt. Dieses Material ist besonders zäh, flexibel und hält sehr viel Dehnung aus. Zudem hat es eine hohe Beständigkeit gegenüber Chemikalien. Daher eignet es sich optimal für den Langzeiteinsatz.

Glasflaschen

Flaschen aus Glas

Unsere Glasflaschen werden in Deutschland hergestellt und sind für eine möglichst lange Lebensdauer konzipiert. Der Flaschenkörper hat einen Anteil von mindestens 10 Prozent Altglas, das aus nahegelegenen Recyclingzentren stammt. Wir sind dabei, diesen Anteil an Altglas kontinuierlich zu erhöhen.


Sollte deine Glasflasche doch einmal das Zeitliche gesegnet haben, kannst du sie ganz einfach im Container für Weißglas in deiner Nähe entsorgen und somit zurück in den Rohstoffkreislauf bringen. Bitte denk daran, Flaschenkörper und Verschluss (also Sprühkopf, Pumpspender oder Zerstäuber) voneinander zu trennen. Der Verschluss gehört in den Gelben Sack bzw. die Wertstofftonne.

Versandverpackungen

Damit unsere Produkte wohlbehalten bei dir ankommen, bestehen unsere Versandverpackungen aus Wellpappe. Dieses Material hält trotz seines geringen Gewichts großen Belastungen Stand und bietet somit optimalen Schutz für unsere Produkte. 


Im besten Fall verwendest du unsere Kartons als Versandpaket wieder oder nutzt sie als Aufbewahrungskarton (in trockenen Räumen). Wenn du keine Verwendung mehr für sie hast, kannst du sie ganz einfach im Altpapier entsorgen.


DU HAST FRAGEN? VORSCHLÄGE? KRITIK?

Image
Wir wollen dir maximal transparent Hintergründe zu unseren Produkten und unserer Lieferkette, aber auch zu unserem CO₂-Fußabdruck geben. All diese Dinge sind ein ständiges „work in progress" – und wir freuen uns über jeden Input. Wenn du also Verbesserungsvorschläge hast, wie wir noch nachhaltiger sein können, dann melde dich jederzeit bei uns. Danke, dass wir die Welt gemeinsam ein bisschen sauberer machen!
Schreib uns!